Allgemeine Informationen zu Homepageseiten
 

Häufig werde ich gefragt, wie eigentlich eine Homepageseite gemacht wird. Für alle Interessierten, hier eine kurze Beschreibung.

 

Hartgesottene programmieren von Hand (sagt man)! Hierbei handelt es sich  nicht um die Wahrheit, denke ich. Der Zeitaufwand wäre dann so groß, dass eine Homepage unbezahlbar wäre. Ich benutze (wie wohl jeder) dafür eine interaktive Programmiersoftware. Interaktiv bedeutet, dass man die Homepage optisch zusammenbaut.

Wobei man den Quellcode aber schon verstehen sollte, denn ein manueller Eingriff in den Programmcode ist häufig erforderlich.

Grundlage ist immer eine Tabelle. In diese Tabelle fügt man weitere Tabellen ein, die Tabellen wiederum beinhalten dann Zellen. In diese Zellen fügt man dann Inhalte wie Texte und Bilder ein, hinterlegt Farben für einzelne Zellen oder ganze Rahmen. Das benötigt man, um feste Positionen für Bilder und Texte zu bekommen. So erstellt man jede Seite, die später über die Homepage erreichbar sein soll.  Anschließend verbindet man die erstellten Seiten mit Hilfe von Hyperlinks, bis die gesamte Homepage fertig ist. Wenn das alles geschehen ist, muss man nur noch alles auf einen Server im Internet  uploaden. Das war es eigentlich auch schon im Wesentlichen.

 
Einträge in Suchmaschinen
 

Was nutzt die beste Homepage wenn sie nicht gefunden wird. Ein wichtiges Detail ist das Publizieren im Internet und die Anmeldung an Suchmaschinen.

 

Eine leider oft vernachlässigte Not-wendigkeit von Privatbastlern!

Für den Ersteintrag bei Suchmaschinen verwende ich eine eigens angeschaffte Software der Firma AceBIT. Die Einträge in Suchmaschinen erfolgen mit Nachweis der Anmeldung.

Ihre Homepage wird meinerseits so konzipiert, dass Suchmaschinen eine Vielzahl von Informationen im Programmcode Ihrer Homepage finden. Für den Besucher nicht sichtbar, aber für Suchmaschinen enorm wichtige Informationen, die zum Indizieren der Seiten benötigt werden.

Hierzu werden im Programmcode per Hand META Tags eingefügt, die von den Robots/Spider der Suchmaschinen gefunden und gespeichert. Also die Informationen, die ein potenzieller Besucher in eine Suchmaschine eingeben würde.

   
 

Weiterhin werden auch Einträge vorgenommen, dass Suchmaschinen regelmäßig wieder vorbei kommen, um den Inhalt der Seiten neu zu untersuchen. Man sollte aber diese Einträge ständig wieder durch Neueinträge aktualisieren.

Wer sich mit dem Thema Suchmaschinen näher befassen möchte, kann hier eine Vielzahl von Informationen finden.